Gelassen und souverän überzeugen

Gelassenheit - A. P. WeberDie Gelassenheit ist die Basis der Souveränität. Mit ihnen gelingt das Überzeugen Anderer. Gelassen betritt der Seiltänzer das Seil und geht darauf ohne jeden Selbstzweifel wie im Schlaf nach Belieben voran. Er ruht in sich selbst. Erhaben. Mit dieser Sicherheit kann er auf dem Seil mehr als nur Stehen und Gehen. Souverän nimmt der Seiltänzer ein Fahrrad entgegennehmen, platziert es in aller Ruhe auf dem Seil, setzt sich darauf und fährt sicher mit dem Rad auf dem Seil hin und her. Keine Frage, er hat das oft geübt, seine Vorstellung ist einstudiert. Auch das gibt ihm Ruhe und Gelassenheit. Dieser Mensch vertraut sich selbst, er baut fest auf seine Kompetenz. Daher seine Souveränität.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *